April 2012

Kostenlos Gutes tun – Die Kindergruppe mit dem Bildungsspender unterstützen!

Die geplante Sporthalle im Souterrain nimmt Form an: Wir haben uns in anderen BewegungsKitas in Hannover informiert und erhalten in Kürze eine Erstberatung vom Markenzeichen BewegungsKita. Es liegen Abbruchangebote für die Deckenverkleidung im Souterrain vor – und geht also bald los! Die Anträge auf die Bezuschussung sind gestellt und lassen uns hoffen.
Falls Eltern, Freunde unsere Ziele durch eine Spende unterstützen wollen: Nutzt beim Online-Shoppen doch den Bildungsspender:

http://www.bildungsspender.de/html/spendenstandbanner2.php?kt=130163006 

Sobald Ihr über diesen Link in 1299 Shops (ohne Registrierung!) Bücher, Kleidung oder Geschenke einkauft, Blumen verschickt oder Medikamente bestellt, gibt es eine Spende an den Verein zurück und Ihr müsst keinen Cent extra bezahlen.

Vielen Dank im Namen unserer Kinder für Eure Unterstützung! 

Feburuar 2012

Bezirksrat beschließt zweckgebundene Förderung der Kindergruppe List über 10.000 Euro

Tolle Nachrichten: Für die bereits durchgeführten Renovierungsarbeiten (u.a. Boden, Schallschutz, Schiebetür) und die Neumöblierung der Spielräume der Kindergartengruppe hat der Stadtbezirksrat Vahrenwald-List am 06.02.2012 eine Zuwendung in Höhe von 10.000 Euro beschlossen!

Wir danken herzlich im Namen aller MitarbeiterInnen, Kinder und Eltern für die großzügige Unterstützung!

Feburuar 2012

Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann besucht mit Mitgliedern des Bezirksrats die Kindergruppe List

Am Mittwoch, den 01.02.2012, stattete Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann (SPD) gemeinsam mit fünf weiteren Ratsmitgliedern der SPD, CDU, Grünen und Linken unserem Kinderladen einen Besuch ab. Bereits im Herbst 2011 hatte der Rat die Anschaffung einer Rutsche unterstützt, die unsere baufällige alte ersetzen sollte. Die neue Rutsche wurde nun zusammen mit unserem Vorstandsmitglied Philipp Krajewski und Marcel Griese als Vertreter des Leitungsteams feierlich offiziell in Betrieb genommen.



Aus diesem Anlass haben wir den Lokalpolitikern und Pressevertretern auch das neueste Projekt der Kindergruppe List vorgestellt: Im Souterrain soll eine moderne Turn- und Sporthalle entstehen. Der entsprechende Bauantrag ist bereits gestellt. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 20.000 Euro, so dass der Verein auf Sponsoren und Spenden angewiesen ist. Das Besondere: Nach seiner Fertigstellung soll der Raum allen umliegenden Krabbel- und Kindergartengruppen zugänglich gemacht werden.  

 

Dezember 2011

Wechsel im Vorstandsamt

Wir verabschieden uns von unserem ersten Vorstand Bianca Wright, danken für das tolle Engagement und wünschen ihr und der ganzen Familie einen guten Neustart in den USA! Zugleich begrüßen wir Claudia Just herzlich als neues Vorstandsmitglied.

Juni 2011

Sommerfest am 12. August 2011

Unser diesjähriges Sommerfest feiern wir am 12. August 2011. Auch die neuen Familien sind herzlich dazu eingeladen! Näheres erfahrt ihr im Kinderladen und per E-Mail!

Eltern-Café für die neuen Familien

Zum gegenseitigen Kennenlernen der Familien, des Teams und der Räumlichkeiten in beiden Gruppen veranstalten wir im Juni und Juli 2011 Eltern-Cafés in der Kindergarten- und Krabbelgruppe. Die Einladungen erfolgen per E-Mail an die neuen Familien. Wir freuen uns auf Euch!

Eure Kindergruppe List

 

Oktober 2010

Die Kindergruppe List erhält FELIX Qualitätszeichen des deutschen Chorverbands

Felix Kindergruppe List Auf Initiative von Marianne Hellmold und unter Mitwirkung des gesamten Teams hat sich der Kinderladen um "FELIX" beworben. Mit FELIX, dem Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes, werden Kindertagesstätten ausgezeichnet, die die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen in besonderem Maße  fördern.

Tägliches Singen, Kreisspiele, Rhythmik in altersgerechten Gruppen und die Begleitung der Kinder mit Gitarren, Akkordeon und Geige sind aus dem Tagesablauf der Kindergruppe List nicht mehr wegzudenken. Dieses bereits seit vielen Jahren anhaltende Engagement wurde nun mit FELIX belohnt und bedeutet Ansporn für die nächsten drei Jahre, denn dann müssen wir uns einer Neubeurteilung stellen.

Zum Nachlesen: Die FELIX-Verleihung in den Lister Nachrichten

Unser schönes Schild an der Hauswand möchten wir jedenfalls so schnell nicht mehr hergeben!